Europäischer Sozialfond

(Sachsen-Anhalt WETERBILDUNG BETRIEB)

 

Weiterbildung und Qualifizierung steht für uns, die Pflegedienst Börde GmbH, an erster Stelle. Zwei große Ausbildungsthemen realisieren wir mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG BETRIEB). Dort können Fördermittel für die Weiterbildung von Beschäftigten beantragt werden. Auch unsere nachfolgend genannten Weiterbildungen werden zu 60 Prozent durch die Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

 

1. Ausbildung zum Praxisanleiter/ Mentor in der Pflege

 

Als Ausbildungsbetrieb mit derzeit 5 Auszubildenden zur Altenpflegerin ist es wichtig, diesen Fachpersonal für die praktische Anleitung zur Seite zu stellen. Da wir auch zukünftig gut geschultes Fachpersonal ausbilden wollen, um eine hochwertige Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten, sowie dem Fachkräftemangel entgegen wirken zu können, ist es notwendig, Kollegen als Praxisanleiter/ Mentoren in der Pflege ausbilden zu lassen. In dieser Weiterbildung werden die nötigen Kompetenzen vermitteln, um Konzepte zur Einarbeitung zu erstellen, die praktische Ausbildung sinnvoll, logisch und überschaubar aufzubauen und den Fertigkeits- und Kenntnisstand der Auszubildenden abzuprüfen. Weiterhin vermittelt die Weiterbildung die Gestaltung und Planung konkreter Anleitungssituationen, sowie die Steuerung des Lernprozesses, um den Auszubildenden nötige Pflegepraxis vermitteln zu können.

 

 

 

2. Ausbildung zur Pflegedienstleitung

 

Da unser Pflegedienst stetigem Wachstum unterliegt, absolviert ein Mitarbeiter die Weiterbildung zum Pflegedienstleiter. Diese Weiterbildung bildet die Voraussetzung, den Fachkräfteschlüssel zu erfüllen, welcher bei den Krankenkassen als Voraussetzung für die Gründung eines Pflegedienstes bildet.